StartseiteStadtpläneUnterkünfteVeranstaltungenFotosVideosPresseKontakt

zurück 3. Satzung zur Änderung der Satzung der Stadt Wilhelmshaven über die Festlegung von Schulbezirken für alle Grundschulen in Wilhelmshaven

Veröffentlichung in der Wilhelmshavener Zeitung am 3. April 2010
Logo der Stadt Wilhelmshaven




Aufgrund des § 6, § 40 Abs. 1 Nr. 4 der Niedersächsischen Gemeindeordnung (NGO) in der Fassung vom 28.10.2006 (Nds. GVBl. S. 473), zuletzt geändert durch Art. 4 des Gesetz vom 10.12.2008 (Nds. GVBl. S. 381) und des § 63 Abs. 2 i. V. m. § 102 des Niedersächsischen Schulgesetzes (NSchG) in der Fassung vom 03.03.1998 (Nds. GVBl. S. 137), zuletzt geändert durch Art. 1 des Gesetzes vom 08.10.2008 (Nds. GVBl. S. 317) hat der Rat der Stadt Wilhelmshaven in seiner Sitzung am 17.03.2010  die nachfolgende

3. Satzung zur Änderung der Satzung der Stadt Wilhelmshaven über die Festlegung
von Schulbezirken für alle Grundschulen in Wilhelmshaven

beschlossen.

Artikel 1
Die Satzung der Stadt Wilhelmshaven über die Festlegung von Schulbezirken für alle Grundschulen in Wilhelmshaven vom 25.02.2004, zuletzt geändert durch die Änderungssatzung vom 26.03.2009, wird wie folgt geändert:
1. § 3 Abs. 3 wird wie folgt neu gefasst:
Der Schulbezirk der katholischen Grundschule – Standort Oldeoogestraße 4 –ist das gesamte Stadtgebiet der Stadt Wilhelmshaven.
2. In § 4 werden die Worte „Stand April 2009“ durch die Worte „Stand April 2010“ ersetzt.

Artikel 2
Diese Änderungssatzungssatzung tritt mit Beginn des Schuljahres 2010/11 am 01.08.2010 in Kraft.

Wilhelmshaven, den 18.03.2010
Stadt Wilhelmshaven
In Vertretung
Dr. Graul
Stadtrat

 

Copyright © 2017 .
Impressum, Kontakt