StartseiteStadtpläneUnterkünfteVeranstaltungenFotosVideosPresseKontakt

Pressearchiv Mai 2016
Achtung: Die Inhalte sind ggfs. nicht mehr aktuell!

zurück Spielplatz wird mit Fest eröffnet

Wilhelmshaven. Auf dem Spielplatz in der Otto-Meentz-Straße zieht wieder Leben ein: Nachdem er umfangreich umgebaut worden ist, wird der Spielplatz am Mittwoch, 11. Mai, offiziell eingeweiht. Im Rahmen eines Spielplatzfestes wird Oberbürgermeister Andreas Wagner den Spielplatz um 14 Uhr an die Öffentlichkeit übergeben.

Neue attraktive Spielgeräte und jede Menge Platz für Ballspiele und Veranstaltungen sowie zum Toben und Spielen zeichnen den neugestalteten Spielplatz in unmittelbarer Nachbarschaft zur Freizeitstätte Krähenbusch aus. Rund 175.000 Euro hat die Stadt im ersten Bauabschnitt für die Aufwertung des Platzes investiert, der im Rahmen der 2011 vom Jugendhilfeausschuss verabschiedeten Spielraumplanung umgestaltet wurde. Um die Wünsche, Vorstellungen und Bedürfnisse der Kinder und Jugendlichen in Erfahrung zu bringen, hatte das Jugendamt 2015 einen breit angelegten Beteiligungsprozess durchgeführt, in den auch der Kindergarten Bant II, die katholische Grundschule St. Martin, die Jugendfreizeitstätte Krähenbusch und das Familienzentrum Süd einbezogen wurden. Die Ergebnisse dieses Beteiligungsprozesses sind schließlich in die Planung und Umsetzung durch die Technischen Betriebe der Stadt (TBW) eingeflossen.

In einem zweiten Bauabschnitt soll 2017 die Spielfläche noch in den Grünbereich in Richtung Peterstraße erweitert werden. Dabei sollen auch ein Bouleplatz sowie Verweilmöglichkeiten entstehen, um den Mehrgenerationengedanken zu fördern.

Das Spielplatzfest am Mittwoch, 11. Mai, beginnt um 14 Uhr. Die Öffentlichkeit ist herzlich eingeladen. Für ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm sowie das leibliche Wohl sorgen die Kindertagesstätten Bant I und II, das Familienzentrum Süd, die Katholische Grundschule St. Martin, der Wasenstift Varel sowie die Stadtjugendpflege.

 

 

Copyright © 2017 .
Impressum, Kontakt