StartseiteStadtpläneUnterkünfteVeranstaltungenFotosVideosPresseShopKontakt

zurück Lesung von Regine Kölpin in der Stadtbibliothek

Aus ihrem Buch „Das verlorene Kind – Kaspar Hauser“ liest die Autorin Regine Kölpin am Dienstag, 8. November, um 19.30 Uhr in der Stadtbibliothek Wilhelmshaven. Die Lesung wird musikalisch begleitet vom Gitarrenduo „Rostfrei“. Der Eintritt kostet 7 Euro im Vorverkauf, an der Abendkasse 8 Euro. Karten sind während der Öffnungszeiten in der Stadtbibliothek erhältlich. Der Erlös der Veranstaltung kommt der Kinderhilfsorganisation „Plan Deutschland” zugute. 

„Das verlorene Kind – Kaspar Hauser”
1812. Kaspar kommt als Findelkind in eine arme Köhlerfamilie. Nach dem Tod der Eltern ist er dem Sohn des Köhlers, Emil, im Weg. Der Stiefbruder setzt Kaspar vor einem Herrenhaus aus, wo der Junge aufgezogen und versteckt wird. Da man ihm nach dem Leben trachtet, schafft man ihn an einen anderen Ort. Eines Tages kann er entkommen und begegnet Emil wieder. Der will sich Kaspars nun endgültig entledigen. Was keiner ahnt: Auch von anderer Seite ist Kaspars Leben in Gefahr. 

Regine Kölpin
Regine Kölpin ist eine vielseitige Schriftstellerin, die in verschiedenen Genres  sowohl in der Literatur für Erwachsene als auch in der Kinder- und Jugendliteratur ihr Zuhause gefunden hat. Die Autorin hat zahlreiche Romane und Kurztexte publiziert, gibt Anthologien heraus und leitet seit vielen Jahren Schreibworkshops im Kinder- und Jugendbereich sowie in der Erwachsenenbildung. Kölpin liebt die Nähe zur Nordsee als Inspirationsquelle für ihre schriftstellerische  Arbeit und war schon als Kind vom geschriebenen Wort fasziniert, was sie bereits mit zehn Jahren dazu veranlasst hat, ihren ersten Roman zu schreiben.
Regine Kölpin ist verheiratet mit dem Musiker Frank Kölpin. Sie haben fünf gemeinsame Kinder, zwei Enkel und leben in Neustadtgödens.

Gitarrenduo „Rostfrei“
Regine Kölpin arbeitet bei ihren Lesungen gern mit dem Gitarrenduo Rostfrei (Frank Kölpin, Dieter Loga) und ist auch bei einigen Songs als Sängerin dabei. Bekannte Songs und Eigenkompositionen werden passend zu den gelesenen Texten eingebaut.

PLAN Deutschland
PLAN ist eine internationale Kinderhilfsorganisation, die in Entwicklungsländern in Afrika, Asien und Lateinamerika arbeitet und sich für Kinderrechte stark macht. Kinder stehen im Mittelpunkt der Programmarbeit, die in erster Linie über Patenschaften finanziert wird, mit dem Ziel, die Mädchen und Jungen zu stärken und ihr Lebensumfeld über langfristige Programme und Projekte zu verbessern.

 

Copyright © 2017 .
Impressum, Kontakt