StartseiteStadtpläneUnterkünfteVeranstaltungenFotosVideosPresseKontakt

zurück 40 Jahre Dienst im Feuerlöschwesen in Wilhelmshaven

Am 26. Oktober 1976 trat der heutige Brandmeister Klaus Gropp in die damalige Ortsfeuerwehr Neuengroden ein. 40 Jahre sind inzwischen vergangenen, die Ortsfeuerwehr Neuengroden fusionierte 2011 mit der ehemaligen Ortsfeuerwehr Nord zur heutigen OF Rüstringen und Klaus Gropp geht nach wie vor gerne regelmäßig zu seiner Feuerwehr. Für seinen langjährigen Einsatz wurde er nun von Stadtbrandmeister Michael Feist und Ortsbrandmeister Sebastian Wensing geehrt.

In seiner aktiven Zeit in der Freiwilligen Feuerwehr Wilhelmshaven absolvierte Klaus Gropp viele Lehrgänge bis zum Zugführer und war viele Jahre als Kreissicherheitsbeauftragter immer ansprechbar. Michael Feist vergaß auch nicht zu erwähnen, dass es unter anderem Klaus Gropp war, der ihm damals in der Grundausbildung der Feuerwehr den Weg für seine weitere Feuerwehrlaufbahn ebnete.

Ortsbrandmeister Sebastian Wensing überbrachte die Glückwünsche der Ortsfeuerwehr und der stellvertretende Ortsbrandmeister Alexander Gabriel überreichte Gropps Ehefrau Renate Gropp einen Blumenstrauß als Dank dafür, dass sie ihren Mann mit der Feuerwehr teilte. Der Blumenstrauß war gleichzeitig eine Entschädigung für den „ausgefallen" Hochzeitstag vor 40 Jahren – schließlich war der Tag, an dem Klaus Gropp der Feuerwehr beitrat, der Hochzeitstag der beiden.


von links: Hans-Georg Burmester, Sebastian Wensing, Alexander Gabriel, Renate Gropp, Michael Feist, Jubilar Klaus Gropp und Dietz Schmidt.
Foto: Fokko Barsuhn

 

Copyright © 2017 .
Impressum, Kontakt