StartseiteStadtpläneUnterkünfteVeranstaltungenFotosVideosPresseKontakt

Pressearchiv Dezember 2016
Achtung: Die Inhalte sind ggfs. nicht mehr aktuell!

zurück Vertrag mit Michael Diers um weitere fünf Jahre verlängert

Der Aufsichtsrat der Wilhelmshaven Touristik und Freizeit GmbH (WTF) setzt auf Kontinuität: Der Vertrag mit Geschäftsführer Michael Diers wurde frühzeitig um weitere fünf Jahre verlängert. „Michael Diers hat der Veranstaltungskultur in Wilhelmshaven bereits seinen Stempel aufgedrückt – was sich hier in den letzten vier Jahren getan hat, ist topp!“, lobt Oberbürgermeister und Aufsichtsratsvorsitzender Andreas Wagner. „Auch im touristischen Bereich hat er vieles bewegt. Mit der Vertragsverlängerung haben sowohl die WTF, als auch die Stadt und natürlich Michael Diers selbst Planungssicherheit für die Zukunft.“

Der Geschäftsführer sprudelt bereits vor Ideen, was sich in den kommenden Jahren in Wilhelmshaven noch tun ließe. Neben den bewährten Großveranstaltungen wie dem Wochenende an der Jade oder dem StreetArt Festival soll zum Beispiel das 2016 erstmals durchgeführte Street-Food-Festival künftig einen Stammplatz im Wilhelmshavener Veranstaltungskalender bekommen. „Außerdem werden wir mit dem Pumpwerk-OpenAir, bei dem unter anderem Xavier Naidoo und die Söhne Mannheims auftreten werden, ein weiteres Ausrufezeichen setzen“, so Diers. „Ich freue mich darauf, in dieser Stadt noch einiges bewegen zu können.“ Dank der nun erfolgten Vertragsverlängerung wird er bis Ende 2021 die Geschäfte der WTF führen.

Michael Diers leitet die Geschicke der WTF seit 2013. Zuvor war der gelernte Schlosser Chefredakteur und Geschäftsführer von Radio Jade. In der Veranstaltungsszene Wilhelmshavens ist er seit Jahrzehnten engagiert – unter anderem als Initiator des StreetArt Festivals sowie als DJ und Moderator.

Bild: Oberbürgermeister Andreas Wagner und WTF-Chef Michael Diers (v. l. n. r.). Foto: Stadt

 

Copyright © 2017 .
Impressum, Kontakt