StartseiteStadtpläneUnterkünfteVeranstaltungenFotosVideosPresseKontakt

Pressearchiv Januar 2017
Achtung: Die Inhalte sind ggfs. nicht mehr aktuell!

zurück Fundsachen werden online versteigert

Das Fundamt versteigert von Donnerstag, 19. Januar, 18 Uhr, bis voraussichtlich Sonntag, 29. Januar, im Internet Fundsachen, die nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist nicht abgeholt wurden.

Empfangsberechtigte der Gegenstände können ihre Rechte noch bis spätestens Montag, 16. Januar, beim Fundamt geltend machen. Danach wird davon ausgegangen, dass Herausgabeansprüche nicht geltend gemacht werden und das Eigentum an den Gegenständen aufgegeben wird.

Bei der Onlineversteigerung warten unter anderem 50 Fahrräder, ein Motorroller, ein Rollator, ein Rollstuhl, eine Digitalkamera, Werkzeug, Mobiltelefone, Schmuck, Uhren, Taschen und Kleidung auf neue Eigentümer.

Die entsprechenden Fundgegenstände können unter www.fundus.eu eingesehen werden. Dort sind auch Einzelheiten zum Versteigerungsablauf zu finden. Die ersteigerten Fundsachen müssen abgeholt und bar bezahlt werden. Der Termin wird nach der Ersteigerung bekannt gegeben.

 

Copyright © 2017 .
Impressum, Kontakt