StartseiteStadtpläneUnterkünfteVeranstaltungenFotosVideosPresseKontakt

zurück Konsolidierter Gesamtabschluss einschl. Konsolidierungsbericht 2012 der Stadt Wilhelmshaven

Veröffentlichung in der Wilhelmshavener Zeitung am 25. März 2017
Logo der Stadt Wilhelmshaven




Der Rat der Stadt Wilhelmshaven hat in seiner Sitzung vom 15.03.2017 gemäß § 58 Absatz 1 Nr. 10 in Verbindung mit § 129 Niedersächsisches Kommunalverfassungsgesetz (NKomVG) in der zzt. gültigen Fassung folgende Beschlüsse gefasst:

1. Der Rat beschließt den konsolidierten Gesamtabschluss einschl. Konsolidierungsbericht 2012 der Stadt Wilhelmshaven unter Kenntnisnahme des Schlussberichts des Gesamtabschlussprüfers sowie der Stellungnahme des Oberbürgermeisters.

2. Das Haushaltsjahr 2012 schließt mit einem Konzernfehlbetrag i.H.v. 31.928.189,75 €.

3. Der Fehlbetrag des ordentlichen Ergebnisses i.H.v. 25.723.438,18 € wird auf das Haushaltsjahr 2013 vorgetragen.
Der Fehlbetrag des außerordentlichen Ergebnisses i.H.v. 6.204.751,57 € wird ebenfalls auf das Haushaltsjahr 2013 vorgetragen.

Der konsolidierte Gesamtabschluss 2012 einschließlich des Konsolidierungsberichtes, des Schlussberichtes des Gesamtabschlussprüfers und der Stellungnahme des Oberbürgermeisters zum Schlussbericht liegen gemäß § 129 Absatz 2 NKomVG in der Zeit vom 27.03.2017 bis 04.04.2017 im Rathaus, Zimmer 164, während der Dienststunden öffentlich aus.

Weiterhin ist die Einsichtnahme im Internet unter der Vorlagennummer 42/2017 im Ratsinformationssystem unter www.wilhelmshaven.de möglich.


Wagner
Oberbürgermeister

 

Copyright © 2017 .
Impressum, Kontakt