StartseiteStadtpläneUnterkünfteVeranstaltungenFotosVideosPresseKontakt

zurück Vichy

Die älteste Städtepartnerschaft Wilhelmshavens besteht mit der französischen Stadt Vichy. Im Jahr 1965 kam es zum ersten Schüleraustausch zwischen Wilhelmshaven und Vichy, es folgte ein regelmäßiger gegenseitiger Austausch von Jugend- und Erwachsenengruppen, woraus sich über die Zeit intensive Freundschaften entwickelten. Die Mitglieder der Projektgruppe Vichy der Gesellschaft für Internationale Kontakte e. V. haben es sich zur Aufgabe gemacht, die bestehenden freundschaftlichen Beziehungen zu pflegen und weiter auszubauen.

Vichy liegt im Zentrum Frankreichs, ca. 300 Kilometer südlich von Paris, im Süden des mittelfranzösischen Départements Allier in der Auvergne. Die Region wird durch ihren vulkanischen Ursprung charakterisiert. Kraterseen und Gebirgsbäche bieten hervorragende Sport- und Freizeitmöglichkeiten in einer intakten Natur. Vichy selbst mit 26.500 Einwohnern ist eine Kunst- und Kulturstadt. Die Stadt ist einerseits historisch interessant, bietet aber auch eine sehr moderne Infrastruktur. Was die sportlichen Einrichtungen und Anlagen betrifft, so ist Vichy eine der bestausgestatteten Städte Frankreichs. Im „Parc Omnisports“, einem 120 Hektar großen Park, können mehr als 50 verschiedene Disziplinen entweder in Sporthallen oder unter freiem Himmel ausgeübt werden. Eine aufgestaute Fläche des Flusses Allier von ca. 100 Hektar bietet außerdem zahlreiche Wassersportarten.

An Sehenswürdigkeiten präsentiert die Stadt eine Mischung verschiedener Zeitalter und Stile. Die zahlreichen Thermalquellen, die schon von den alten Römern genutzt wurden, sind Ursache dafür, dass Vichy heute als das „Baden-Baden“ Frankreichs bezeichnet wird. Von der großen Thermalvergangenheit der Stadt zeugen auch die vielen Parks und Gärten mit seltenen Baumarten und exotischen Pflanzen, die großflächig über die Stadt verteilt sind. Zahlreiche, größtenteils sehr gut erhaltene Schlösser aus vergangenen Jahrhunderten finden sich in der näheren Umgebung, die von der Wichtigkeit der Region für die Geschichte des Landes zeugen. 1902 wurde nach Vorbild der Pariser Oper ein Opernhaus im Jugendstil errichtet, dessen Restaurierung vor ein paar Jahren mit erheblichem finanziellen Aufwand erfolgte. Eine weitere Sehenswürdigkeit ist das 1865 erbaute Casino.

Verschiedene Produkte wie Mineralwasser und Kosmetikartikel, die in der Umgebung hergestellt werden und den Namen der Stadt tragen, erhöhen darüber hinaus den Bekanntheitsgrad Vichys.
 

Copyright © 2017 .
Impressum, Kontakt