Handlungsfelder:
Freizeit Infrastruktur
Soziales Wirtschaft
Umwelt Wohnen
Nächste Beteiligungsschritte:
 
Protokolle bisheriger Veranstaltungen:
18.08.2016 3. Sitzung des Stadtentwicklungsbeirates
10.02.2016 Konstituierende Sitzung des Beirates für Stadtentwicklung
16.12.2015 Ratssitzung
26.11.2014 Ratssitzung
16.09.2014 3. Banter See Konferenz
Nutzungskonzept Banter See
11.06.2014 Planungswerkstatt mit vier parallel tagenden Arbeitsgruppen
15.05.2014 2. Banter See Konferenz
02.04.2014 Öffentliche Präsentation Vorentwurf Step Plus („Ideenmarkt“)
28.11.2013 Vor-Ort-Werkstätten Ost
27.11.2013 Vor-Ort-Werkstätten West
26.11.2013 Vor-Ort-Werkstätten Nord
21.11.2013 Vor-Ort-Werkstätten Süd
19.11.2013 Vor-Ort-Werkstätten Kernstadt
19.11.2013 Runder Tisch „Ortsentwicklung Sengwarden/Fedderwarden“
25.10.2013 Arbeitsgruppensitzungen mit Fokusrunden
23.10.2013 Runder Tisch „Ortsentwicklung Sengwarden/Fedderwarden“
24.09.2013 Themenabend der AG Wirtschaft
23.09.2013 Themenabend der AG Wohnen
19.09.2013 Themenabend der AG Umwelt
17.09.2013 Runder Tisch „Ortsentwicklung Sengwarden/Fedderwarden“
22. / 23. 08.2013 Zukunftskonferenz
(umfassende Dokumentation)
13.08.2013 Themenabend der AG Soziales
12.08.2013 Themenabend der AG Technische Infrastruktur
08.08.2013 Arbeitsgruppensitzung der AG Umwelt
07.08.2013 Themenabend der AG Wirtschaft
11.07.2013 Themenabend der AG Wirtschaft
16.05.2013 Arbeitsgruppe „Wohnen“
16.05.2013 Arbeitsgruppe „Freizeit“
15.05.2013 Arbeitsgruppe „Umwelt“
15.05.2013 Arbeitsgruppe „Soziales“
14.05.2013 Arbeitsgruppe „Wirtschaft“
14.05.2013 Arbeitsgruppe „Technische Infrastruktur“
14.03.2013 Auftaktveranstaltung

zurück STEP Plus – Stadtentwicklung Wilhelmshaven im Dialog

Information über die weitere Beratung des  Stadtentwicklungskonzeptes (Entwurfsfassung) in 2014

Sehr geehrte Damen und Herren,
sehr geehrte Mitglieder des Rates,

das Jahr 2013 war geprägt durch einen breit angelegten und intensiv geführten Bürgerdialog:

Die daraus gewonnen Ergebnisse dienten der Analyse der Stärken und Schwächen, der Chancen und Risiken in den neun wichtigsten Handlungsfeldern und der  Formulierung der zentralen Herausforderungen und Ziele für Wilhelmshaven 2030.
Neben der  Analyse wurde vom beauftragten Planungsbüro Schulten der Entwurf des zweiten Bausteins STEP Plus für weitere Beratungen vorgelegt:

Das  HANDLUNGSKONZEPT  besteht aus einem räumlichen Leitbild für die Gesamtstadt und formuliert  sieben Ziele in zentralen Handlungsfeldern:

Für diese Handlungsfelder werden Leit- und Impulsprojekte formuliert und in das gesamträumlichen Handlungskonzept zusammengeführt.
Darüber hinaus werden für die Teilräume Kernstadt, Süd, Nord, West, Ost und  Sengwarden Leitbilder und Handlungsansätze vorgeschlagen.

 Das Arbeitsprogramm  für 2014 sieht vor:

Gestatten Sie uns, Sie auf die Internetseite  der Stadt Wilhelmshaven/ Stepplus aufmerksam zu machen:

Unter dem Link www.wilhelmshaven.de/stepplus können Sie weitere Informationen über den Step Plus Prozess erhalten.

Ihr Step Plus Team


Hennig Winde  und  Michael Janßen