Handlungsfelder:
Freizeit Infrastruktur
Soziales Wirtschaft
Umwelt Wohnen
Nächste Beteiligungsschritte:
 
Protokolle bisheriger Veranstaltungen:
18.08.2016 3. Sitzung des Stadtentwicklungsbeirates
10.02.2016 Konstituierende Sitzung des Beirates für Stadtentwicklung
16.12.2015 Ratssitzung
26.11.2014 Ratssitzung
16.09.2014 3. Banter See Konferenz
Nutzungskonzept Banter See
11.06.2014 Planungswerkstatt mit vier parallel tagenden Arbeitsgruppen
15.05.2014 2. Banter See Konferenz
02.04.2014 Öffentliche Präsentation Vorentwurf Step Plus („Ideenmarkt“)
28.11.2013 Vor-Ort-Werkstätten Ost
27.11.2013 Vor-Ort-Werkstätten West
26.11.2013 Vor-Ort-Werkstätten Nord
21.11.2013 Vor-Ort-Werkstätten Süd
19.11.2013 Vor-Ort-Werkstätten Kernstadt
19.11.2013 Runder Tisch „Ortsentwicklung Sengwarden/Fedderwarden“
25.10.2013 Arbeitsgruppensitzungen mit Fokusrunden
23.10.2013 Runder Tisch „Ortsentwicklung Sengwarden/Fedderwarden“
24.09.2013 Themenabend der AG Wirtschaft
23.09.2013 Themenabend der AG Wohnen
19.09.2013 Themenabend der AG Umwelt
17.09.2013 Runder Tisch „Ortsentwicklung Sengwarden/Fedderwarden“
22. / 23. 08.2013 Zukunftskonferenz
(umfassende Dokumentation)
13.08.2013 Themenabend der AG Soziales
12.08.2013 Themenabend der AG Technische Infrastruktur
08.08.2013 Arbeitsgruppensitzung der AG Umwelt
07.08.2013 Themenabend der AG Wirtschaft
11.07.2013 Themenabend der AG Wirtschaft
16.05.2013 Arbeitsgruppe „Wohnen“
16.05.2013 Arbeitsgruppe „Freizeit“
15.05.2013 Arbeitsgruppe „Umwelt“
15.05.2013 Arbeitsgruppe „Soziales“
14.05.2013 Arbeitsgruppe „Wirtschaft“
14.05.2013 Arbeitsgruppe „Technische Infrastruktur“
14.03.2013 Auftaktveranstaltung
Themen
 

Stadtentwicklungsplanung...

  • ist strategischer Orientierungs­rahmen für die stadt­räumliche Ent­wicklung.
  • führt Fach­politiken zusammen und wird durch diese um­gesetzt.
  • baut auf vor­handenen Planungen und Kon­zepten auf.
  • macht raum­bezogene Aus­sagen für konkrete Orte und ist gesamt­städtisch aus­gerichtet.
  • setzt Schwer­punkte in der Betrach­tung und ist mittel- bis langfristig orientiert.

Sitzung des Beirates für Stadtentwicklung der Stadt Wilhelmshaven am 8. Februar

Am 8. Februar tagte der Beirat für Stadtentwicklung der Stadt Wilhelmshaven das erste Mal im neuen Jahr 2017. Thema war die gezielte Entwicklung von Gewerbe- und Hafenflächen, eine konkrete Einzelmaßnahme aus dem Step Plus Handlungsprogramm. Hierzu referierten die Herren Jürgen Janßen (Fachbereich Wirtschaft der Stadt Wilhelmshaven), Ingo Meidinger (Container Terminal Wilhelmshaven JadeWeserPort Marketing GmbH & Co. KG) und Hans-Joachim Uhlendorf (Wilhelmshavener Hafenwirtschafts-Vereinigung e. V.).
weiter

Beirat für Stadtentwicklung - seine ersten konkreten Vorschläge stehen

Das Handlungsprogramm des Stadtentwicklungsplans STEP Plus für die Jahre 2015-2019, vom  Rat der Stadt beschlossen, ist im Februar 2016 im Beirat erläutert worden. Die Arbeitsgruppen haben keine Diskrepanzen zwischen dem Handlungskonzept 2014  und dem Handlungsprogramm feststellen können.

Der Beirat für Stadtentwicklung der Stadt Wilhelmshaven will darüber hinaus seinen Beitrag leisten das Leben in Wilhelmshaven zu verbessern. Die sechs Arbeitsgruppen – Wirtschaft, Technische Infrastruktur, Umwelt, Freizeit, Wohnen und Soziales – haben am Donnerstag, den 18. August  Vorschläge gemacht, wie das erreicht werden kann.  Auf weiteren Themenabenden sollen die Vorschläge in Zukunft mit den Bürgerinnen und Bürgern diskutiert werden.

weiter

Der Beirat für Stadtentwicklung hat sich konstituiert

Mittwoch, 10. Februar 2016

Die Beiratsmitglieder wurden vom Oberbürgermeister Wagner begrüßt. Stadtrat Leinert referierte über die bisherigen Entwicklung des STEP plus Prozesses  und über die zukünftigen Aufgaben des Beirates. Von den Mitgliedern des Beirates wurde Herr Dr. Petzold von der Jadehochschule zum Sprecher und zu seinem Vertreter wurde Herr Wohler von der Wohnungsbaugenossenschaft Spar& Bau gewählt. Als beratendes Fachgremium wird sich  der Beirat mit dem Handlungsprogramm STEP plus und seiner Aktualisierung beschäftigen. Dazu wurde von Herrn Winde vom Fachbereich Stadtplanung und Stadterneuerung das bisherige Handlungsprogramm vorgestellt.

Handlungsprogramm des Stadtentwicklungsplans STEP plus

Der Rat der Stadt Wilhelmshaven hat am 16.12.2015 das Handlungsprogramm des Stadtentwicklungsplans STEP plus beschlossen. Aufgabe des Fachbereiches Stadtplanung und Stadterneuerung war es in 2015 planungsrelevante Projekte aus den oben beschlossenen Handlungsfeldern und Leitprojekten des Stadtentwicklungsplanes STEP plus durch Abfrage im „Konzern Stadt“ zusammen zu stellen, zu priorisieren und als Handlungsprogramm zur Entscheidung vorzuschlagen.

Konstituierende Sitzung des Beirates für Stadtentwicklung

Der Rat hat am 16.12.2015 die Einrichtung eines Beirates für Stadtentwicklung beschlossen. Die positiven Erfahrungen aus den Jahren 2013 und 2014, in denen die  Arbeitsgruppen die Erarbeitung des Stadtentwicklungsplanes STEP plus begleitet hatten, werden mit der Bildung des Beirates für Stadtentwicklung wieder aufgegriffen. Dieser Beirat bildet nunmehr dauerhaft das Forum für die Diskussion zwischen Verwaltung, Politik und Stadtgesellschaft über Fragen der Stadtentwicklung unserer Stadt. Als Fachgremium soll es auch die Umsetzung des beschlossenen Handlungsprogrammes  begleiten.

Der Beirat tagt öffentlich und seine berufenen Mitglieder sind  ehrenamtliche Experten mit besonderem Fachinteresse mit einem hohen Anspruch an eine positive Stadtentwicklung.

  1. Einladung an die Mitglieder des Beirates für Stadtentwicklung sowie Tagesordnung
  2. Beiratsmitglieder
  3. Geschäftsordnung für den Beirat für Stadtentwicklung „Step Plus“ der Stadt Wilhelmshaven
weiter

Tag der Städtebauförderung am 9. Mai 2015

Informationsveranstaltung und geführte Stadtspaziergänge durch die westliche Südstadt
weiter

Step Plus im Dialog

Der Rat der Stadt Wilhelmshaven hat am 26.11.2014 den Stadtentwicklungsplan und die Aufstellung eines Handlungsprogrammes beschlossen:
  1. Bei allen Planungen, einschließlich des Flächennutzungsplans, sind die Aussagen des Handlungskonzeptes im Sinne des § 1 Abs. 6 Nr. 11 BauGB als städtisches Entwicklungskonzept zu berücksichtigen.
  2.  Die Verwaltung wird beauftragt aus den Handlungsfeldern und Leitprojekten ein fachübergreifendes Handlungsprogramm für die gesamte Stadt, einschließlich seiner Eigenbetriebe und Gesellschaften aufzustellen, alle 2 Jahre fortzuschreiben und über ein begleitendes Monitoring seine Umsetzung zu kontrollieren und seinen Erfolg zu überprüfen!

Handlungsproramm - Step Plus im Dialog

  1. Das beschlossene Handlungskonzept sieht in 7 Handlungsfeldern insgesamt 62 Einzelmaßnahmen für das Handlungsprogramm vor.
  2. Aufstellungsverfahren für das Handlungsprogramm:
    März/April 2015: Meinungs- und Projektabfrage der Fachbereiche der Stadt und ihrer Gesellschaften mit Hilfe von Fragebögen.
    Mai/ Juni 2015: Auswertung der Befragungen Inhaltliche Schwerpunktbildung Prioritätenbildung (Ranking). Klärung von Finanzierungsfragen

Vor diesem Hintergrund lassen sich Zukunftsaufgaben formulieren, deren erfolgreiche Bewältigung in Form von Einzelmaßnahmen für die Weiterentwicklung Wilhelmshavens von entscheidender Bedeutung ist. 

3. Banter See Konferenz - Nutzungskonzept Banter See

weiter

Fahrplan für Beschlüsse „Banter See“ steht

In seiner ersten Sitzung nach der Sommerpause wird der Rat der Stadt Wilhelmshaven zu den Themen „Nutzungskonzept und Pachtverträge Banter See“ die anstehenden Beschlüsse fassen. Auch der Termin der „3. Banter See Konferenz“, die den politischen Beratungen vorgeschaltet ist, steht fest. Sie wird am Dienstag, dem 16. September 2014, um 20:00 Uhr, im Gorch-Fock-Haus stattfinden.
weiter

Step Plus mit 2. Banter See Konferenz in der nächsten Runde

Am Donnerstag, dem 15. Mai 2014, fand im Wilhelmshavener Pumpwerk die 2. Banter See Konferenz statt. Wilhelmshavener Bürgerinnen und Bürger konnten die Stadtentwicklung aktiv mitgestalten und sich über den aktuellen Planungstand zum Banter See und zum Innenhafen informieren. Hier wurde der aktuelle Sachstand zu den Themen Wasserqualität, Altlasten, Pachtverträge und geltendes Baurecht von Experten präsentiert.

weiter

STEP Plus – Stadtentwicklung Wilhelmshaven im Dialog

Information über die weitere Beratung des  Stadtentwicklungskonzeptes (Entwurfsfassung) in 2014
weiter

Informationsveranstaltung über die Ergebnisse des „Runden Tisches“ Sengwarden / Fedderwarden

Am 20.02.2014 fand um 19:00 Uhr in der Grundschule Sengwarden eine Informationsveranstaltung für die Bürgerinnen und Bürger von Fedderwarden und Sengwarden statt.

Präsentiert wurden die Ergebnisse und Ausblicke der Arbeitsgruppe "Runder Tisch " über die Zukunft der Ortsteile Sengwarden und Fedderwarden.

An alle Beteiligten des Step Plus Wilhelmshaven

Arbeitsgruppensitzungen mit Fokusrunden

Am 25. Oktober trafen sich alle Arbeitsgruppenmitglieder in der Freiherr-vom-Stein-Schule. Im Rahmen einer gemeinsamen Sitzung aller Arbeitsgruppen wurden Ideen für Projekte und Maßnahmen unter dem Dach von Step Plus entwickelt und ausformuliert.

Dokumentation der Zukunftskonferenz liegt vor

Am 22. und 23. August 2013 fand die Zukunftskonferenz „Wilhelmshaven 2030 - Zukunftsperspektiven für die Stadtentwicklung“ als ein zentraler Baustein der Erarbeitung des integrierten Stadtentwicklungsplans Step Plus statt. Eine ausführliche Dokumention dieser Veranstaltung liegt nun vor.

weiter

Vor-Ort-Werkstätten zum Step Plus

Welche Rolle haben die Stadtteile Wilhelmshavens in der Gesamtstadt? Wo liegen die besonderen Herausforderungen und Aufgaben in den Stadtteilen? Wie sieht die Perspektive vor Ort auf Step Plus aus? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt, wenn im November 2013 im Rahmen von Step Plus fünf Vor-Ort-Werkstätten im Stadtgebiet stattfinden.
weiter

Step Plus: Start der Homepage, Arbeitsgruppensitzungen

Ab sofort informiert die Homepage der Stadt Wilhelmshaven auch über Step Plus.

Der Stadtentwicklungsplan (Step) Plus ist ein Konzept für die Stadt Wilhelmshaven, in dem für die langfristige Entwicklung der Stadt wesentliche Ziele und Schwerpunkte gesetzt werden. Step Plus dient zugleich als Vorbereitung für die Neuaufstellung des Flächennutzungsplans für Wilhelmshaven. Auf der Homepage finden alle interessierten Bürgerinnen und Bürger Grundlageninformationen zu Step Plus, Termine und Protokolle von Veranstaltungen sowie Kontaktmöglichkeiten. Im weiteren Projektverlauf werden Zusammenfassungen von Zwischenergebnissen ebenso eingestellt wie der Abschlussbericht nach Fertigstellung des Step Plus im Laufe des Jahres 2014.

weiter

Auftaktveranstaltung Step Plus

Am 14.03.2013 fand die  öffentliche Auftakt­veranstaltung zum Step Plus im Neuen Gymnasium Wilhelmshaven (ehemalige KKG-Aula) statt.

Oberbürgermeister Wagner und das beauftragte Planungsbüro SSR Schulten Stadt- und Raumentwicklung informierten über Anlass, Inhalte und Prozess des Step Plus. Herr Stadtbaurat Kottek führte in einer städtebaulichen Zeitreise durch die Stadt Wilhelmshaven und zeigte die Veränderungen im Stadtbild und Aktivitäten in der Stadtentwicklung im Laufe der Zeit auf.

weiter